Archive for category: LIFESTYLE

/ 24. Dezember 2011 12:33

Peccatum Mortiferum (Die sieben Todsünden)

Von wegen Weihnachtszeit – besinnliche Zeit. Bereits im Advent frönen wir allen sieben Todsünden und kommen jedes Jahr der Hölle ein Stückchen näher! Gott sei Dank – denn man wäre so entsetzlich einsam im Himmel! Geiz bestimmt einen Teil der Weihnachtsgeschenkewahl – vor allem sparen wir bei den in billiges Cellophan umhüllten Pflichtpäckchen für unliebsame Kollegen, streitsüchtige Nachbarn und die […]

/ 22. Dezember 2011 18:13

X-MAS EILMELDUNG

Da lauern sie wieder überall ! An jedem Marktplatz einer jeden Stadt – die Versuchung, die Verführung, die Lust: unsere alljährlichen Weihnachtsmärkte Nach einem Arbeitstag, dem Shoppingbummel, als Meeting Point oder einfach mal eben so, weil halt Weihnachten ist. Wir geniessen den Glühwein und die exotischen Drinks die wir sonst nur aus dem Sommerurlaub kennen, die es aufeinmal “very hot” […]

/ 20. Dezember 2011 00:27

SMUTJE

  Ein Smutje ist in der Regel ein ungelernter Koch auf Schiff. Und … Ein Smutje war ich! - Neulich, als ich mit drei Freunden Segeln war. Die Crew bestand aus einem erfahrenen Skipper, einer see- und landkranken Schiffsärztin, einem starken Mann für alle Fälle und aus mir, … Smutje eben. Nach einer Woche stand fest – ich hatte den besten Job […]

/ 19. Dezember 2011 18:52

… einer geht noch!

  Mehr Gewicht oder mehr Wiederholungen? Powern was das Zeug hält, denn nur wenn die Energiereserven komplett ausgeschöpft sind, wird der Muskel sich dem Training anpassen und beim nächsten Work-Out auch mehr leisten. Spätestens mit der 12. Wiederholung und dem letzten Satz sollte nix mehr möglich sein. Saubere und nicht zu schnelle Bewegungen ergänzen das Wunschziel. Optimal wäre ein Trainingspartner, […]

/ 1. Dezember 2011 11:58

Der Weg zum „Home-Yoga“

Nachdem ich zwei Kurse besucht hatte, fühlte ich mich einigermaßen so weit sicher, um Yoga daheim zu praktizieren. Es gab zwei Gründe, weshalb „Home-Yoga“ für mich gut in Frage kam: Ich war zeitlich ungebunden Ich konnte mich besser auf meinen Körper und mich konzentrieren Zuerst sollte man sich das richtige  Yoga-Equipment besorgen. Wichtig ist vor allem eine rutschfeste Unterlage. Und […]

/ 19. November 2011 15:25

Ein Gesamtkunstwerk

Pret a Diner weilt derzeit in München und begeistert in jeglicher Hinsicht. Das Erfolgsrezept: Miete eine aussergewöhnliche Location – in diesem Fall das ehemalige Film Casino am Odeonsplatz – , engagiere eine einzigartige Innenarchitektin (novono.com), besorge Dir das coolste Team aus Servicekräften und namhaften Köchen. Fertig ist das Gesamtkunstwerk. Das Motto in der bayrischen Hauptstadt lautet Director`s Cut und entführt […]

/ 18. November 2011 14:29

DATE YOURSELF!

  Wieder keinen Bock auf Bauchtraining, Cardio oder Work Out? Vielleicht ist GLEE ja doch spannender oder die After Work Party besser als das Letzte mal? Wir kennen die Ausreden, wenn es uns an Motivation mangelt, doch mit einem einfachen Trick kann das schon bald der Vergangenheit angehören. Schreib dir deinen Wochenplan, unterteilt in den drei o.g. Kategorien und markiere […]

/ 17. November 2011 13:00

Fleisch ist mein Gemüse

Fleisch ist mein Gemüse ist nicht nur ein Film von Christian Görlitz aus dem Jahre 2008, sondern auch das Credo vieler Männer. Wieso auch nicht, wenn man bedenkt, wie schmackhaft ein T-Bone-Steak oder eine gefüllte Wachtel, ein saftiges Schnitzel oder butter zarte Rouladen sind. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, wenn ich an eine fettdurchzogene, schwer verdaulich, gebratene Schnitte […]

/ 6. November 2011 16:50

MARTINIGANSL-ESSEN

Alle – inklusive mir – freuen sich auf das Martinigansl-Essen Ein gewisser Martin teilte im bitterkalten Winter des Jahres 335 seinen edlen Elitegarde-Mantel in zwei Teile. Die zweite Hälfte gab er einem Obdachlosen. In der gleichen Nacht träumte er Jesus, ließ sich daraufhin taufen, wurde – im christlichen Sinne – ein guter Mensch und irgendwann im Alter von (heute wie […]

/ 6. November 2011 14:13

SÜCHTIG NACH YOGA

Süchtig nach Yoga „Sie müssen Yoga machen“ sagte mir meine chinesische Ärztin, bei der ich gegen meine Schmerzen im Schulterbereich Akupunktur verabreicht bekam. ‚Ich und Yoga, ajajaj, das kann ja heiter werden‘, dachte ich mir. Ich erinnere mich, dass ich es tatsächlich mal in Erwägung gezogen hatte. Aber als meine Liebe und ich mit Freunden zum Essen gingen, kam ich […]