ENJOY, LIFESTYLE — 17. November 2011 13:00

Fleisch ist mein Gemüse

Posted by

IGLO

Fleisch ist mein Gemüse ist nicht nur ein Film von Christian Görlitz aus dem Jahre 2008, sondern auch das Credo vieler Männer.

Wieso auch nicht, wenn man bedenkt, wie schmackhaft ein T-Bone-Steak oder eine gefüllte Wachtel, ein saftiges Schnitzel oder butter zarte Rouladen sind. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, wenn ich an eine fettdurchzogene, schwer verdaulich, gebratene Schnitte Fleisch denke.

Dennoch … Gemüse ist nicht nur grün und igitt, enthält viele Vitamine und schmeckt fantastisch, es ist auch vielseitiger als man denkt.

Weltweit sind über 5.000 Kartoffelsorten bekannt.

Über Fünftausend!

Unglaublich!

Das Bundessortenamt (wusstet Ihr, dass es so ein Amt gibt?) listet ebenfalls eine Unzahl von wohlklingenden Namen wie Sissi, Marabel, Camilla und Flavia. Ganz neu – seit 2011 gibt es die in Deutschland zugelassenen Sorte Cardinia, Wendy, Lilly, Miss Malina, Cardoso, Fidelia. Die ältesten Sorten, die es auf dem heimischen Markt gibt ist die Sieglinde (noch vor 1953 registriert) und Hansa (aus dem Jahre 1956).

Viel spannender als die Namen ist jedoch die Vielseitigkeit des Erdapfels, oder auch Herdöpfel und Grundbirne genannt:

Kartoffelsalat, Kartoffelgratin, Kartoffelsuppe, Kartoffelterrine, Kartoffelpüree, Kartoffelpuffer, Kartoffelknödel, Kartoffelstock, Kartoffelgulasch, Kartoffelauflauf, Kartoffel-Tapa, Kartoffelspätzle, Kartoffelgemüse,  … Pellkartoffeln, Rosmarinkartoffeln, Bratkartoffeln, Röstkartoffeln, Lagerfeuerkartoffeln, Sesamkartoffeln, Blechkartoffeln, Ballon – Kartoffeln, Folienkartoffeln, Zitronenkartoffeln, Käsekartoffeln, , Sahnekartoffeln, … Pommes Frites, Pakaure Kachalu, Kroketten, Wedges, Mangold-Kartoffel-Gatsch, Gnocci, Kopytka, Bruckbam, Chips, Hasselbackpotatis … und dann gibt es noch diverse, geografisch zugeordnete Kartoffelgerichte … à la Toskana, Wiener Erdäpfelschmäh, Böhmische Puffer, schwedische Fächerkartoffeln und schwäbische Kartoffelrädle, ungarische Paprikasch-Kartoffeln, Pariser Béchamelkartoffeln, …

Noch Fragen!?

Eure

Dini

  • Share this post:
  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • Digg

Leave a Reply

— required *

— required *

Trackbacks