ENJOY, LIFESTYLE — 24. Oktober 2011 20:57

Wein, viel Wein

Posted by

Viel Wein! Viel Wein!

 

Neulich bin ich eine neue, schöne, helle, ruhige, verkehrsgünstig gelegene und vor allem größere Wohnung umgezogen.

Warum? Wegen des Platzes.

Die entscheiden Quadratmeter waren weder das geräumige Schlafzimmer noch das großartige Bad.

Nein … entscheidend waren die helle und große Küche!

Und der, von der Maklerin viel gepriesene, begehbare Kleiderschrank, wurde schon beim ersten Besichtigungstermin gedanklich zur Fress-Abstellkammerl umfunktioniert. Endlich würden meine Einmachgläser, Marmeladen, getrockneten Steinpilze, Nachschattengewürze und weiteren kulinarischen Schätze einen passenden Aufbewahrungsort bekommen!

Es gab natürlich eine House-Warming-Party. Ich wurde von allen Gästen gefragt, was sie mir für die neue Wohnung schenken könnten.

Da mir keiner den Gang zum IKEA ersparen und anstatt mir Lampen, Bett, Kleiderschrank, Tisch, Stühle, Couch, Regale, Waschmaschine oder gar mein bevorzugtes Klopapier kaufen oder schenken konnte, beschloss ich, allen die gleiche Antwort zu geben:

Bring eine gute Flasche Wein mit!

Nach dem Fest – obwohl in rauen Mengen konsumiert wurde – habe ich feststellen können, dass nicht Bett, Schrank, Stuhl und Tisch auf meiner Einkaufsliste ganz oben stehen sollten, sondern geeignete Weinregale schnellstmöglich käuflich erworben werden müssen. 

Es wäre eine Schande, einen Foradori Grande DOC 03/04, den Avignonesi, den Chàteau Lafite-Rothschild, den Beaujolais supèrieur, einen Rèserve Chateaubriand oder die zwei Flaschen Chàteau Fleur Cardinale Primeur Saint-Emilion Grand Cru irgendwie und irgendwo zu lagern!

Wer mich also besuchen möchte, muss, wie in der Jugendherberge, auf dem Boden schlafen … was es jedoch gibt: viel Wein, viel Wein!

bis dahin, 
servus und baba

eure,

Dini

 

 


 

Leave a Reply

— required *

— required *

Trackbacks