ENJOY, LIFESTYLE — 12. Oktober 2011 20:50

ein weiterer Food-Blog

Posted by

Durch unzählige Kochshows werden unsere Wohnzimmer geruchsneutral dampfgegart und unsere müden Gehirne mit nur allzu komplizierten Rezepten erhitzt. Manchmal werden drittklassige Promis seicht aufgewärmt und gewaschene Profis suggerieren uns „Kochen kann jeder”!

Rezepte zum Ausschneiden, Sammeln und Archivieren. Was passiert!? Keiner liest die vergilbten Schnipsel je wieder durch. Auch nicht wenn man mit seinem (Küchen)Latein am Ende. Dann, beim unangenehmen Zahnarztbesuch fällt uns, in der Zeitschrift blätternd, wieder ein: „Ach, das könnte ich doch mal ausprobieren!” Und diese Gedankenfetzen lenken uns lediglich von der Horrorvorstellung des Dottore Dental ab, denn nach der Behandlung und mit Zahnschmerzen ist uns jeglicher Appetit vergangen!

Unendlich viele Portale im world wide web und keiner kennt sich aus.
Wenn ich Chutney (oder caṭnī? Oder doch Chatni?) zubereiten will, muss ich erst nachdenken, wie man das schreibt. Bei Gon Bao stelle ich mir die Frage: Wollte ich dies oder doch Kung Pao!? Und prompt finde ich noch einen Facebook-Eintrag zu Bo Gong.

Warum also dieser Food-Blog?! Gibt es nicht schon genug Irrungen und Wirrungen in der (Cyber-) Kulinarik? Genügend Tipps

Ganz einfach … Styleflash.me ist neu, einzigartig und genau das richtige! So auch die Blogs!

Viel Spaß beim Lesen und posten …

Bis bald, servus und baba aus dem Nachbarland!

Eure Dini

Leave a Reply

— required *

— required *

Trackbacks